FANDOM


Anreise auf eigenen RädernBearbeiten

Der Klassiker. Wozu kompliziert, wenn es auch einfach geht? Es gibt aber diverse Varianten.

Schöne Strecke oder zeitsparende Strecke?Bearbeiten

Extremfälle:

  • Jeden Nebenstrecke mitnehmen auf dem Weg ans Ziel, so schafft man kaum 300 km am Tag
  • Nur Autobahn fahren, so sind 1000 km am Tag möglich. Profis auf Tourern schaffen noch mehr.

So oder so: Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten, regelmäßig Pausen machen, und bei aufkommender Müdigkeit ein Nachtlager suchen.

Die genauen Kosten der Anreise sind schwer zu erfassen. Die Kosten fallen für jedes Motorrad in der Gruppe an. Durch die zusätzliche Strecke muss man muss evtl. einen Reifenwechsel im Urlaub einplanen, oder gar eine Inspektion.

Typische Erfahrungswerte für Kosten pro Strecke:

  • 30 cent pro km (Versys 650 von 2008)


Anreise auf AnhängerBearbeiten

Wer einen PKW mit Anhänger hat, kann sich einen Motorradanhänger mieten oder kaufen, und sein Motorrad ans Ziel zerren. Je nach Größe des Anhängers sind 1-4 Motorräder möglich. Je nach Zulassung darf man in Deutschland 80 oder 100 km/h fahren. Im Ausland gelten andere Regeln (oft großzügiger).

  • Die Miete für einen Anhänger mit 2 Motorrädern beträgt ca. 15 Euro pro Tag.
  • Am Zielort ist ein sicherer Parkplatz nötig.


Anreise per SpeditionBearbeiten

Motorräder lassen sich auch per LKW transportieren. Manche Spediteure fordern eine Anlieferung in einer Transportkiste.

  • Europaweit kommt man mit ca. 300 Euro pro Strecke hin (für ein Motorrad). Seperate Anreise nötig.

Anbieter:

Olbia und Cagliari (Sardinien), Catania (Sizilien), Selce (Kroatien), Barcelona (Spanien), Valencia (Spanien) und Malaga (Spanien)]

Anreise per TransporterBearbeiten

Es gibt spezielle Transporter für Motorräder

Anbieter:

  • Biker Transit, spezielle Motorrad-Transporter. Kosten ca. 800 Euro für eine Woche. Platz für 4 Motorräder und 6 Personen. Hauptsitz in Leverkusen, 18 Vermietstationen in Deutschland und eine in Österreich.

Anreise per AutozugBearbeiten

Es gibt inzwischen keine Autozüge von Deutschland ins Ausland mehr. Die Züge fahren nachts. Man übernachtet in Gruppenabteilen für 5 Personen, oder bucht sich eines für sich alleine. Dusche gegen Aufpreis. Man ist an der Fahrplan der Bahn gebunden.

  • Kosten ca. 300 Euro pro Tag


AlternativenBearbeiten

Per Flugzeug, Zug, Bus, Auto oder Schiff anreisen und dann vor Ort:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki