FANDOM


Durchzug ist das was (idealerweise) passiert, wenn man in irgendeiner ganz normalen Fahrsituation Gas gibt. Technischer Grund ist das Leistungsgewicht, oder genauer das im Moment anliegende Drehmoment pro Gewicht.

Durchzugsmessungen werden oft von 80-120 km/h im letzten Gang vorgenommen. Dies soll einen Überholvorgang auf der Landstraße simulieren. Leider optimieren einige Motorradhersteller ihre Maschinen auf diesen Test, in dem sie die Übersetzung des Fahrzeugs kurz wählen. So liegen bei 80 km/h im sechsten Gang höhere Drehzahlen an, und die Maschine beschleunigt schneller auf 120 km/h. Leider hat man dadurch auf der Autobahn ein noch höheres Drehzahlniveau, und damit mehr Benzinverbrauch, Lärm, Verschleiß und teilweise auch Vibrationen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki