FANDOM


FIM.gif


Die Fédération Internationale de Motocyclisme (kurz: FIM) ist die oberste internationale Motorradsport-Organisation, die 90 nationale Verbände repräsentiert und in sechs kontinentale Einheiten gegliedert ist.

Von der FIM werden die fünf Disziplinen Rundstreckenrennen, Motocross, Enduro, Trial und Sandbahnrennen betreut und 34 Weltmeisterschaften ausgetragen. Abseits des aktiven Rennsports ist die FIM als Repräsentant des Motorradsports in den Bereichen Vermarktung, Sicherheit und Politik tätig.

Geschichte Bearbeiten

Die FIM ging aus der Fédération Internationale des Clubs Motocyclistes (FICM) hervor, die am 21. Dezember 1904 in Paris gegründet wurde. Die britische AutoCycle Union war eines der Gründungsmitglieder. 1906 wurde der Verband vorübergehend aufgelöst, um 1912, nun mit Sitz in England, neu ins Leben gerufen zu werden. Das Six Days Reliabilty Trial im folgenden Jahr war die erste internationale Veranstaltung dieser neuen Organisation.

1949 erfolgte die Namensänderung in Fédération Internationale Motocycliste und es fand die erste Saison der Motorrad-WM statt. Das Hauptquartier des Verbands wurde 1959 nach Genf in die Schweiz verlegt. Seit 1994 residiert die FIM in Mies (CH) in einem einem Motorrad nachempfundenen Gebäude.

1998 wurde auf einem Kongress in Kapstadt eine erneute Namensänderung in Fédération Internationale de Motocyclisme beschlossen. Im selben Jahr wurde die FIM provisorisch vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannt und erhielt 2000 den offiziellen Status als Mitglied.

Angeschlossene Organisationen Bearbeiten

Kontinental Bearbeiten

  • Union Européenne de Motocyclisme (UEM)
  • Union Latino-Americana de Motociclismo (ULM)
  • Asian Motorcycle Union (UAM)
  • African Motorcycle Union (AMU)
  • North American Motorcycle Union (NAMU)
  • Oceania Motorcycle Union (UOM)

Deutschsprachiger Raum Bearbeiten

  • Deutscher Motor Sport Bund e.V. (DMSB)
  • Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touring-Club (ÖAMTC)
  • Fédération Motocycliste Suiss (FMS)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki