FANDOM


CBX.jpg

Die Honda CBX750F (Typ RC17) wurde von 1984 bis 1989 gebaut. Außerhalb Deutschlands existieren auch die Modelle E, G und P (Polizeimotorräder für Malaysia, Hong Kong, Signapore mit Kardan, Koffersatz und weiterer Ausstattung).

Die CBX 750 ist Nachfolger der Honda CB 750 Bol d´or und CB 750 K.


Technische DatenBearbeiten

MotorBearbeiten

  • Luft-/ Ölgekühlter 4-Zylinder 4-Takt Reihenmotor, DOHC 16V mit hydraulischem Ventilspielausgleich
  • Trockensumpf-Druckumlaufschmierung
  • Bohrung x Hub: 67,0 x 53,0 mm
  • Hubraum: 747 ccm
  • Verdichtung: 9,3:1
  • Leistung: 67 kW/91 PS bei 9500 U/min
  • Max. Drehmoment: 70 Nm bei 8500 U/min
  • empfohlene Höchstdrehzahl 10000/min, Begrenzung bei 11000/min
  • Hydraulisch betätigte Mehrscheiben-Ölbadkupplung
  • Kettenantrieb (Kardan bei Polizeiversion)


FahrwerkBearbeiten

  • Doppelschleifenrahmen
  • 39mm Teleskopgabel mit Antidivesystem TRAC
  • Hinten Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein und PRO-LINK Umlenkung
  • Doppelscheibenbremse (d=256mm) mit Zweikolben Schwimmsattel vorn, Einscheibenbremse (d=256mm) mit Zweikolben Schwimmsattel hinten
  • Felge MT2.50x16" Reifen 110/90-16 59V vorn, Felge MT3.00x18" Reifen 130/80-18 66V hinten
  • Leergewicht: 241 kg
  • Beschleunigung: 0-100 unter 4 s, 0-160 unter 10 s
  • Höchstgeschwindigkeit: 217 km/h


LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki