Fandom

Motorrad-Wiki

Lenkerumbau an der Honda NTV

391Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Lenker bestimmt zusammen mit der Sitzposition entscheidend die Ergonomie eines Motorrades.

Bei der Honda NTV wurde im Zuge der Modellpflege der Lenker einmal verändert. Bis einschließlich dem Baujahr 1992 wurde ein Stummellenker verbaut. Danach wurde dieser gegen einen Rohrlenker ausgetauscht. Beide Varianten können jedoch nicht auf jeden Fahrer bzw. Körperbau passen. Daher ist eine häufige Umbaumaßnahme der Wechsel auf einen anderen Lenker.


SerienlenkerBearbeiten

Stummelenker (1988-1992)Bearbeiten

Der Stummellenker der Honda NTV unterstreicht eher einen etwas sportlicheren Fahrstil. Dieser Stummellenker sind eher stark gekröpft und verursachen somit einen für manchen Fahrer ungewohnten Winkel in den Handgelenken.

Rohrlenker (1993-1997)Bearbeiten

Der originale Rohrlenker ist mit seinen Maßen (68 cm breit, 14 cm hoch und 18 cm tief) ebenfalls eher sportlich ausgelegt. Gerade größere Personen haben durch die relativ starke Kröpfung Probleme auf längeren Touren mit den Handgelenken.


UmbaumöglichkeitenBearbeiten

Vom Stummel- auf RohrlenkerBearbeiten

  • Verwendung von Gabelbrücke aus neuren NTV-Baujahren ist mit Änderungen am Rahmen und Lampenträger möglich, zusätzlich muss ein Instrumententräger angefertig werden. Kulanter TÜV-Prüfer erforderlich. Beschreibung (ntv-forum.de) oder NTV-hier
  • Mit einer neuen Gabelbrücke aus dem Zubehör, z.B. von LSL, geht es einfacher, diese ist aber teurer.
  • Die alte Gabelbrücke hat den Sicherungskasten aufgenommen, dieser muss also verlegt werden. Der Lampentopf ist nah aber eng, bei den neuen Baujahren sitzt er unter dem rechten Seitendeckel. Hinter der Lampe unter den Anzeigen ist Platz.
  • Rest siehe "Anderer Rohrlenker"

Vom Rohr- auf StummellenkerBearbeiten

  • Die Gabelbrücke der Baujahre 1988-1992 passt nicht
  • Der Zubehörhandel bietet jedoch Lenkerstummel, die direkt an den Gabelholmen befestigt werden können


Änderungen am StummellenkerBearbeiten

  • andere Stummel, die direkt an die Gabelrohre geschraubt werden, sind tiefer. Hier kann der Tank aber leicht im Weg sein.
  • Der Stummellenker lässt sich leider nicht TÜV-konform umbauen. Wer mag, kann aber trotzdem z.B. Aluplatten mit Aussparungen für die Schrauben in der Form der Aufnahme anfertigen (oder z.B. ein zweites Paar Lenkerstummel entsprechend abtrennen), die zwischen Lenkerstummel und Aufnahme eingebaut werden, natürlich mit längeren Schrauben. Danach sind die Stummel höher.

Varianten: eins, zwei


Änderungen am RohrlenkerBearbeiten

Der Durchmesser des Serienrohrenkers beträgt 22 mm, damit können zahlreiche Lenker aus dem Zubehör verwendet werden.

Anderer RohrlenkerBearbeiten

Superbikelenker sind beliebt. Sie sind deutlich breiter als der Originallenker und erleichtern das Handling. Manche sind aber auch tiefer. Die meisten Lenker kann man montieren, ohne die Züge austauschen zu müssen, indem man die Züge anders verlegt, z.B. die Gaszüge zwischen Tank um Rahmen zum Lenker führt.

Als eintragungsfreie Alternative bietet die Firma Five-Stars einen Universal Superbikelenker mit ABE für die Honda NTV650 (Baujahre 1988-1996) an.

Mit den Spiegler/ABM-Superbike-Lenkern 084 und 0229 können die originalen Züge gerade noch verwendet werden, wenn die Gaszüge anders verlegt werden. Bei Spiegler/ABM 0310 können die Originalen Gas- und Chokezüge anders verlegt noch verwendet werden.

Maße:

  • Original: B:68cm H:14cm T:18cm
  • Spiegler 084: B:75cm H:9,7cm T:13cm
  • Spiegler 0229: B:75cm H:11cm T:10cm
  • Spiegler 0310: B:76,5cm H:16,5cm T:9,5cm

LenkererhöhungBearbeiten

Als einfachste Maßnahme für eine Lenkererhöhung bieten sich Klemmböcke an. Diese werden zwischen Gabelaufnahme und Lenker montiert. Sie sind bis 25 mm mit ABE für 20-30 € zu haben. Ein Erhöhung um 20 mm mit Verwendung eines Serienrohrlenkers bzw. eines Lenkers mit ähnlichen Dimensionen passt ohne Änderungen an den Zügen.


Züge und KabelBearbeiten

Bei extremen Abweichungen von den Dimensionen des Serienlenkers können die Originalzüge zu kurz werden (gerade wenn man die originale Verlegung beibehalten möchte). Hier kann man sich im Honda-Baukasten bedienen.

Passende längere Züge stammen z.B. von:

  • Alle Züge der Honda Deauville ab Baujahr 2000 (Gaszüge ca. 14,5 cm länger, Kupplungszug ca. 8,5 cm länger, Chokezug ca. 9,0 cm länger)
  • Kupplungszug VT750 Shadow (sehr lang, in Schleife unterm Tank verlegen)
  • Kupplungszug Transalp 600 (ca 9,5 cm länger)

Es passen nicht:

  • Gaszüge Honda VT600 Shadow ( Aufnahme am Vergaser zu kurz)
  • Gaszüge Honda Africa Twin (andere Aufnahme)
  • Universal-Gaszug von Polo Nr. 50210003000: Züge sind etwas dicker, lassen sich nicht ganz einschrauben und wölben sich
  • Gaszug Honda Transalp (andere Aufnahme)
  • Kupplungszug Honda CB750 (Sevenfifty) - Seele ist zu kurz
  • Kupplungszug Honda Africa Twin (passt neu gerade so mit Ausreizen aller Einstellmöglichkeiten, längt sich aber im Laufe der Zeit)

Wird die Bremsleitung zu kurz (unbedingt auch mit entlasteter, voll ausgefederter Gabel testen!) bietet sich ein Umbau auf Stahlflex an.

Die Kabel der Schalter an den Griffen, von Kupplungs- und Bremslichtschalter und der Chokezug sind für Lenkerumbauten erst ab Baujahr 1993 (Rohrlenker ab Werk) ausreichend bemessen. Ansonsten müssen die Kabel verlängert werden und ein anderer Chokezug verwendet werden.

HebelBearbeiten

Wer schwarze Brems- und Kupplungshebel mag, kann die der Honda XBR500 montieren bzw. welche aus dem Zubehörhandel für dieses Motorrad.

Die Kupplungshebelarmatur der CB 500 (PC26) ist identisch mit der der NTV 650 (RC33).

GriffschalenBearbeiten

Die Griffschalen (Handprotektoren) der Africa Twin passen nicht. Es muss viel Material abgetragen werden und selbst dann hängen die Schalen nur an einer Schraubstelle statt an zwei. Am Bremshebel sollte eine Unterlegscheibe verwenden werden.

Universalgriffschalen z.B. von Polo passen besser.

Schalter Bearbeiten

  • Lenkerschalter rechts von CBR 600 PC 25 passt - Stecker muss aber geändert werden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki