FANDOM


Die Brutale ist ein Motorrad der Kategorie Naked Bikes des italienischen Herstellers MV Agusta.

Maßgeblich entwickelt wurde das Motorrad vom bekannten italienischen Motorradkonstrukteur Massimo Tamburini.

Brutale 750Bearbeiten

Brutale 910Bearbeiten

Die 910 in der Modellbezeichnung steht für den Hubraum ihres Vierzylinder-Reihenmotors, der exakt 909,1 cm³ beträgt. Der ungewöhnliche Hubraumwert ist darauf zurückzuführen, dass der Motor aus dem 750er Aggregat hervorgegangen ist.

Eine 1.000er-Version mit dem Motor der F4 1000 kam nicht zustande, da dieser nicht in den engeren Gitterrohr-Rahmen der Brutale gepasst hätte. Also bohrten die Ingenieure das 750er Aggregat 2,2 mm auf und verbauten eine Kurbelwelle mit 6,3 mm mehr Hub. Letzteres bedingte den Einsatz von 2,6 mm kürzeren Pleueln, was sich in einem raueren Motorlauf bemerkbar macht.

Im Zuge dieser Motorüberarbeitung verbesserte MV Agusta die technischen Daten des Motorrad gleich mehrfach, denn neben mehr Leistung (750er: 93 kW / 910er: 100 kW) und mehr Drehmoment (750er: 75 Nm / 910er: 96 Nm) wartet sie auch mit 2.637 g weniger Motorgewicht auf. Dies wurde hauptsächlich durch die Verwendung von leichteren F4 1000-Teilen im Kurbeltrieb erreicht.

Da die äußeren Abmessungen des Motors gleich blieben, waren keine tiefgreifenden Eingriffe an Fahrwerk, Rahmen etc. nötig.

Brutale 910 RBearbeiten

Technisch ist die 2006 auf den Markt gekommene 910 R weitgehend mit der Brutale 910 baugleich. Jedoch verbaut MV Agusta bei der R-Version diverse andere Komponenten, die dem Einsatz auf der Rennstrecke gerechter werden:

  • Carbonnitrid-beschichtete 50 mm Upside-Down-Gabel von Marzocchi, schwarz eloxiert
  • schwarze Aluminium-Schmiederäder von Brembo mit Speichen im Y-Design
  • radial verschraubte 4-Kolben-Monoblock-Bremssättel P4/34 von Brembo
  • Zylinderkopf mit manuell bearbeiteten Einlasskanälen

Äußerliches Merkmal ist der rot lackierte Ventildeckel. Die Instrumenteneinheit hat ein eigenständiges Design, die Sitzbank ist mit Echtleder bezogen.

Der Aufpreis für die R-Version beträgt in Deutschland 2.240 €.

Zum Modelljahr 2007 wurde die Brutale 910 R überarbeitet, da die aktuelle EURO3-Abgasnorm in der alten Konfiguration nicht einzuhalten war. So erhielt das Modell einen geregelten Katalysator und den Zylinderkopf des Superbikes F4 1000 R, allerdings mit kleineren Ventilen und angepassten Ventilsteuerzeiten.

Technische DatenBearbeiten

  • Motor: Viertaktmotor, flüssigkeitsgekühlter Vierzylinder-Reihenmotor, DOHC, 4 radial angeordnete Ventile pro Zylinder, Nasssumpfschmierung, elektronische Benzineinspritzung 46 mm, geregelter Katalysator, Verdichtung 13,0 : 1
  • Bohrung: 76,0 mm
  • Hub: 50,1 mm
  • Hubraum: 909,1 cm³
  • max. Leistung: 101 kW (137 PS) bei 11.000 1/min
  • max. Drehmoment: 96 Nm bei 7.900 1/min
  • Getriebe: 6-Gang
  • Sekundärantrieb: Dichtringkette
  • Fahrwerk: voll einstellbar, Carbonnitrid-beschichtete 50 mm USD-Telegabel, Alu-Einarmschwinge mit Einzelfederbein / 25CrMo4-Stahl-Gitterrohrrahmen, Lenkkopfwinkel: 24° , Nachlauf: 101,5 mm
  • Bremsen: vo. 2 x 320 mm Scheibenbremse, 4-Kolben-Monoblock-Festsättel / hi. 210 mm Scheibenbremse
  • Radstand: 1.414 mm
  • Rad-/Reifendimension vorne: 120/70 ZR-17 auf 3.50 x 17"
  • Rad-/Reifendimension hinten: 190/55 ZR-17 auf 6.00 x 17"
  • Maße: L 2.020 x B 760 x H ? mm
  • Sitzhöhe: 805 mm
  • Leergewicht: 205 kg (vollgetankt)
  • Trockengewicht: 185 kg
  • Tankvolumen: 19 l incl. Reserve

Brutale 989 RBearbeiten

Brutale 1078 RRBearbeiten

Limitierte ModelleBearbeiten

  • Brutale Oro
  • Brutale America
  • Brutale Gladio
  • Brutale Hydrogen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki