Fandom

Motorrad-Wiki

Mission Motors

391Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Mission Motors ist ein Hersteller von elektrisch angetriebenen Motorrädern in San Francisco, USA. Die Firma wurde 2007 gegründet.

2009 wurde die Mission One PLE vorgestellt, aber nie ausgeliefert. 2010 wurde die Mission R vorgestellt. Im Juni 2009 nahm die Mission One an TTXGP auf der Isle of Man teil und belegte den vierten Platz mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 74,091 mph. Im September 2009 stellte die Mission One einen Geschwindigkeitsrekord für elektrisch angetriebene Motorräder auf: 150,059 mph in der Salzwüste von Bonneville.

Im Juli 2011 hat die Mission RS das FIM TTXGP Rennen in Laguna Seca überlegen gewonnen und den Rundenrekord für elektrisch angetriebene Motorräder um 7,5s verbessert.

Im Juli 2012 hat eine von Jim Higgins gefahrene Mission R mit Straßenzulassung am Sonoma Raceway beim Viertelmeilenrennen mit 10,602 s @ 122,57 mph einen neuen Rekord für elektrisch angetriebene Motorräder in der SMC/A3 -Klasse aufgestellt.

Stand 2013 werden zwei Modelle der Kategorie Supersportler angeboten: Die Mission R (mit Straßenzulassung) und die Mission RS (Rennversion) können über die Webseite bestellt werden.

Technische DatenBearbeiten

Mission RBearbeiten

  • wassergekühlter 3-Phasen-Wechselstrom-Motor
  • Leistung 163 PS/120 kW
  • Drehmoment 181 Nm von 0-6500/min
  • Beschleunigung 0-100 in 3 s
  • keine Kupplung, kein Getriebe
  • Motor und Getriebe sind mittragende Teile
  • vorne Öhlins 43 mm Upside-Down-Gabel
  • hinten Einarmschwinge und Öhlins Federbein
  • Fahrwerk vorne und hinten einstellbar in Vorspannung, Höhe, High Speed und Low Speed Dämpfung für Ein- und Ausfederung
  • Marchesini Alu-Schmiedefelgen mit 10 Speichen
  • Reifen vorne 120/70 ZR17 auf 17"x3,5"
  • Reifen hinten 190/60 ZR17 auf 17"x6,5"
  • Bremse vorne: zwei 320 mm semi-float Stahlscheiben und zwei Brembo M430 Monoblock Radial Bremssätteln
  • Bremse hinten: 245 mm Stahlscheibe, Brembo 2 Kolben 34 mm Bremssattel
  • Gewicht 250 kg fahrbereit
  • Akkupacks mit 12, 15 oder 17 kWh lieferbar
    • 12 kWh:
      • Reichweite 170 km Landstraße bzw. 270 km Stadtverkehr
      • Endgeschwindigkeit 225 km/h
      • $32499 entsprechend etwa 23600 Euro
    • 15 kWh:
      • Reichweite 190 km Landstraße bzw. 320 km Stadtverkehr
      • Endgeschwindigkeit 240 km/h
      • $36499 entsprechend etwa 26500 Euro
    • 17 kWh:
      • Reichweite 225 km Landstraße bzw. 370 km Stadtverkehr
      • Endgeschwindigkeit 240 km/h
      • $42499 entsprechend etwa 30900 Euro

Optionen:

  • "Tech package" für $2750 entsprechend etwa 2000 Euro enthält:
    • Schnellladefunktion
    • Integrierte HD Kamera mit Bildstabilisator
    • Navigation im Cockpit und andere Onlinedienste
    • Unterstützung von Helm-Displays
  • Doppelladegerät für $1200 entsprechend etwa 870 Euro

Mission RSBearbeiten

Technische Daten wie oben, abweichend:

  • limitiert auf 40 Stück
  • Endgeschwindigkeit 240 km/h
  • Gabel Öhlins FGRT mit NIX30 Cartridge, voll einstellbar
  • Federbein Öhlins TTX36, voll einstellbar
  • BST 7-Speichen Carbonräder in 3,5"x17" und 6,5"x17"
  • Bremse vorne zwei Brembo T-Drive 320mm Floating Scheiben mit zwei Brembo GP4-RX CNC Radial Calipers
  • Bremse hinten 245 mm Stahlscheibe mit Brembo SuperSport P2 CNC Billet
  • Akkupack mit 17 kWh für 225 km Landstraßenreichweite bzw. 370 km Stadtverkehr.
  • $56499 entsprechend etwa 41100 Euro
  • mit GP Package $72499 entsprechend etwa 52700 Euro
    • geschmiedete Marchesini M7R Genesi Magnesiumräder
    • Fahrwerks- und Bremsenupgrade

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki