FANDOM


Bandit Wiki2.png

Suzuki GSF 650S (Modell K6)

Die Bandit ist ein beliebtes Allrounder-Motorrad von Suzuki mit der Modellbezeichnung GSF. Es gibt sie in verschiedenen Motorisierungen, wobei die Varianten mit 600/650 ccm bzw. 1200/1250 ccm Hubraum am häufigsten anzutreffen sind. Die Bandit wird sowohl als Naked Bike, als auch mit Halbschale angeboten (erkennbar am "S" in der Modellbezeichnung). Die Modellvarianten sind weitgehend identisch konstruiert, was sich positiv auf den Verkaufspreis auswirkt. Im Modelljahr 2007 wurde die Bandit umfassend modernisiert. Die Motoren wurden völlig neu konstruiert und besitzen nun eine Wasserkühlung und Einspritzung, um die Euro 3-Norm erfüllen zu können.

400erBearbeiten

  • gebaut von 1991-1995
  • Motor wassergekühlt
  • seit 1993: geringfügig kürzere Übersetzung
  • japanische Version mit 59 PS/43 kW (für den deutschen Markt auf 50 PS/37 kW reduziert)
  • 6 Gänge


600/650erBearbeiten

Hauptartikel Suzuki Bandit 650

  • Seit 2005: 650 statt 600 ccm, 78 PS, 6 Gänge und ABS
  • einstellbare Lenkerhöhe und Sitzhöhe (77-79 cm)
  • mit ABS um 6700 €
  • ab 2007: Neuer Motor mit 86 PS, Wasserkühlung und Einspritzung, EURO-3-Norm; 6490 € bzw. 6790 € (S-Modell)


1200/1250erBearbeiten

  • Seit 2007: Hubraum auf 1250 ccm erhöht
  • 20 kg schwerer als 600er
  • 2 cm höhere Sitzposition
  • Restbestände der 1200er Baujahr 2006 (Vergaser, Luft-Öl-Kühlung), 7000 €.
  • 2007er Modell neu 8500 €
  • alte Modelle sind nur per Endtopf auf 98 PS gedrosselt


LinksBearbeiten


Vergleichbare ModelleBearbeiten

Reihenvierzylinder-Allrounder:

QuellenBearbeiten

  • "Test Suzuki Bandit 400" - Artikel in "Motorrad" 8. Dezember 1990

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki