FANDOM


Der Tacho zeigt die Geschwindigkeit an. Tachos sind vorgeschrieben. Da Tachos (wie Instrumente allgemein) bei Unfällen leicht kaputt gehen, sind sie gesuchte (= teure) gebrauchte Ersatzteile. Als Nebenaufgabe ermitteln sie den Gesamt- und Tages-Kilometerstand.


VariantenBearbeiten

Bei älteren Motorrädern verläuft eine Tachowelle von der Nabe des Vorderrads, die Gabel hoch in den Tacho hinein. Im Tacho sorgt eine Mechanik für die Anzeige der Geschwindigkeit und das Weiterlaufen des km-Zählers. Manipulation am km-Stand z.B. durch einspannen der Tachowelle in eine Bohrmaschine ist möglich, aber verboten.

Bei neueren Motorrädern wird die Geschwindigkeit am Getriebeausgang elektronisch erfasst, digital ans Cockpit weitergemeldet und in km/h umgerechnet. Sie wird entweder mit einer Digitalanzeige oder einem Zeigerinstrument angezeigt. Wer die Übersetzung ändert (z.B. durch ein anderes Kettenrad) fährt dann mit einem falsch eingestellten Tacho. Die Zubehörindustrie bietet hier Lösungen an. Wenn das Hinterrad durchdreht zeigt der Tacho zuviel an.


FahrradtachoBearbeiten

Fahrradtachos sind bei Umbauten beliebt da sie sehr klein sind und die Geschwindigkeit genau anzeigen (wenn sie richtig eingestellt wurden). Einfache Fahrradtachos zeigen nur bis zu 99 km/h an und machen daher eher als Zusatzinstrument (Uhr) Sinn. Bessere Fahrradtachos (um 20 €) zeigen bis zu 199 bzw. 299 km/h an und eigenen sich auch für Motorräder.

Leider gibt es praktisch keine beleuchteten Fahrradtachos auf dem Markt, so dass die Zubehörindustrie gutes Geld damit verdient, Gehäuse zu verkaufen, die einen Fahrradtacho aufnehmen und ihn beleuchten. Der Kunde erhält als netten Nebeneffekt eine ABE darauf und muss den Tacho so nicht eintragen lassen. Oft sind auch Kontrollleuchten integriert. Es gibt auch einfache Tachobeleuchtungen (um die 10 Euro) auf dem Markt, die das Ablesen bei Dunkelheit ermöglichen sollen. Wer mit dem Fahrradtacho den Originaltacho ersetzen will, braucht dann aber eine TÜV-Eintragung. Diese kostet bei der Erstellung und bei jeder Ummeldung weiteres Geld.

Der Sigma Sigma BC 1606L scheint der einzige Fahrradtacho mit eingebauter (Hintergrund-)Beleuchtung zu sein. Leider leuchtet er nur für ein paar Sekunden nach einem Tastendruck, da er auf den Betrieb am Fahrrad mit eigener Knopfzelle ausgelegt ist. Ausserdem ist bei diesem Tacho bei einer Geschwindigkeit von 199,5 KM/H Schluss.

Fahrradtachos zeigen die Geschwindigkeit genauer und mit weniger Verzögerung an, wenn man mehrere Magnete in regelmäßigem Abstand verbaut und einen entsprechend geringeren Radumfang einstellt.

MontageBearbeiten

Die Tachowelle (falls vorhanden) kann entfernt werden, wenn der Fahrradtacho den orginal-Tacho ersetzen soll. Man muss einen Magneten an einem rotierenden Teil (normalerweise) des Voderrads fixieren. Das kann der Bremsscheibenträger oder Felge sein. Je weiter innen man den Magneten befestigt, desto besser hält er. Der Abnehmer wird i.d.R. an einem der Gabelholme befestigt. Die Gummibänder, die Fahrradtachos beiliegen, sind normalerweise zu kurz. Man kann längere Gummibänder verwenden oder den Abnehmer mit einem starken Kleber festkleben, sobald man eine funktionierende Stellung gefunden hat. Der Spalt zwischen Magnet und Abnehmer darf nicht zu groß und nicht zu klein sein.

BeispieleBearbeiten

  • "Beleuchtetes Alu-Tachogehäuse, inkl. Sigma-Tacho": sehr klein (69x66x28 mm), Fernlichtkontrollleuchte, ABE
    • bei Polo kostet das Gehäuse 59,95 € und der Tacho 19,95 €.
  • "Tachogehaeuse SW-Motech Kunststoff inkl. Tacho": etwas größer, weniger hübsch (plastikfarben), größer (79x70x37) Fernlichtkontrollleuchte, ABE
    • bei Polo Art-Nr. 60120201050 19,95 €, der Fahrradtacho dazu 19,95 € - in der Summe 39,90 € und damit die günstigste Lösung mit ABE
    • zusätzliche Kontrollleuchten kosten 5,95 € pro Stück (Art-Nr. 50150000470) - es passen aber auch zylindrische 5 mm LEDs.
  • "Tacho-Beleuchtung, 12 V. Für Sigma BC-BL500, 700 u" (Shin Yo, Artikelnummer 551-738, 19,95 €): Nur Beleuchtung des Fahrradtachos, kein Gutachten/ABE.

Ersatz-CockpitsBearbeiten

Es gibt komplette Cockpits mit Tacho, Drehzahlmesser und Kontrollleuchten zu kaufen. Oft sind es Digitalinstrumente, die optisch an den Rennsport erinnern. Hier kann man von ca. 60-1600 € beliebig viel Geld ausgeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki